Chia-Pudding

Hallo meine Lieben,

letztens hab ich mir wieder einmal einen Chia-Pudding gemacht. Ich esse ihn zwar selten, aber wenn – dann einen richtig Großen!

Was ihr dafür benötigt: 

  • Chia Samen (ich hab sie vom Hofer)
  • Milch 
  • Früchte (auf dem Foto – Himbeeren, Kiwi, Feigen)

Die Menge die ich auf dem Foto gemacht habe ist wirklich viel – 6-8 Esslöffel. Normalerweise mach ich mir 3-4 Esslöffel in einem kleineren Glas.

Jedenfalls kommt egal zu welcher Menge soviel Milch dazu, sodass die Samen wirklich alle genug Milch abbekommen. Und jetzt müsst ihr 1-2 Minuten umrühren, dann ein paar Minuten stehen lassen – sie beginnen sich am Boden des Glases zu “verfestigen”. Die obere Schicht müsst ihr nochmals umrühren – es passt wenn wirklich alle Samen nass sind. Dann einfach in den Kühlschrank stellen – ich lasse den Pudding immer über die Nacht darin.

Nun zu den Früchten. Ich mach mir immer eine Püree aus einer Frucht – am besten dafür finde ich sind Himbeere oder Erdbeeren. Hierfür habe ich eine ganze Packung Himbeeren gemixt (ca 250g) und dann einfach Kiwi und Feigen Stückchen in die Masse gerührt. Chia-Pudding aus dem Kühlschrank holen, überprüfen ob er halbwegs fest ist und die Sauce vorsichtig hinauf leeren.

FERTIG

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s